Kinderfahrradsitz Römer

 Kinderfahrradsitz Römer

 Sichern Sie sich jetzt die Top-Sonder-Angebote 

Worauf kommt es beim Kauf eines Kinderfahrradsitz Römer an?

Römer KinderfahrradsitzSicherheit ist das höchste Gebot, wenn es um den Transport von Kindern geht. So sollte der Kindersitz an die Größe des Kindes angepasst werden können. Das Kind selber sollte mit Gurten im Kindersitz fixiert werden können. Die Füße des Kindes sollten ebenfalls gut gesichert sein. Der Kindersitz sollte zudem ausreichend Schutz vor den Speichen bieten. Die Verarbeitung sollte hochwertig sein und das verwendete Material qualitativ und robust. Ein Kindersitz der sofort springt oder Macken hat, wenn Sie mal anstoßen, ist nicht besonders geeignet.

 1.Kinderfahrradsitz Römer Jocky Comfort

Kinderfahrradsitz RömerDer Kinderfahrradsitz Römer Jocky Comfort ist für Kinder von neun bis 22 Kilogramm geeignet. Er ist aus der Kollektion 2015, was seinem schicken Äußeren keinen Abbruch tut. Wie Sie es von einem Produkt Made in Germany erwarten können, ist der Kinderfahrradsitz Römer Jocky Comfort bestens durchdacht. Der Speichenschutz fällt besonders großzügig aus und verhindert so Verletzungen und minimiert das Verletzungsrisiko enorm.

Hier zum Top – Angebot von Amazon.de

Die Kopfstütze kann leicht mit einer Hand bedient werden und in neun unterschiedliche Positionen gebracht werden. Der Bezug ist abnehmbar, wodurch er leicht zu reinigen ist, einfach waschen. Es ist ein Wendebezug mit unterschiedlichen Farben, das sorgt für Abwechslung.Die Fußstützen lassen sich in der Höhe verstellen und können damit der Körpergröße des Kindes angepasst werden. Einstellbare Laschen verhindern dabei, dass die Kinderfüße umher tanzen und sich das Kind verletzt. Dabei sorgen große Plastikknöpfe für eine leichte Einstellung der Laschen.

Das Kind selber wird durch gepolsterte Gurte im Sitz gesichert. Auch diese können selbstverständlich an die Körpergröße des Kindes angepasst werden. Es gibt Armlehnen, die kleinere Kinder schützen und größeren Kindern zur Armablage dienen. Dies wird gern für eine bequeme Haltung genutzt. Das Rückenteil ist so geformt, dass das Kind, wenn es einschläft, den Kopf anlegen kann. Sie brauchen keinen Gepäckträger haben, um den Kinderfahrradsitz Römer Jocky Comfort befestigen zu können. Geeignet ist der Jocky Comfort für Touren- und Sporträder. Sie benötigen lediglich genug Platz für die Befestigung. Es darf kein Bremszug eingeklemmt werden und der Rahmen muss rund sein.

Mit gelieferte Adapter erweitern die möglichen Rahmen für den Kinderfahrradsitz Jocky Comfort. Der Sitz sollte zum Gepäckträger ein wenig Platz haben. Nur so kommt die gute Federung dieser speziellen Halterung komplett zur Wirkung. Wenn Sie allerdings die Halterung platziert haben, ist es ein Kinderspiel den eigentlichen Sitz einzuschieben und zu fixieren. Dies passt gut ins Gesamtbild, wo dieser Sitz mit Qualität überzeugen kann. Die Verarbeitung ist qualitativ. Der verwendete Kunststoff ist hochwertig und robust, der Federstahlbügel ist stabil. Die Qualität zeigt sich ebenfalls bei den vielen Einstellungsmöglichkeiten, die alle leicht zu handhaben sind.

Hier zum Top – Angebot von Amazon.de

2.Kinderfahrradsitz Römer Jockey Comfort

Kinderfahrradsitz Römer

Der Kinderfahrradsitz Römer Jockey Comfort ist ein sehr qualitatives Produkt Made in Germany mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, wodurch Ihr Kind gut und bequem sitzen kann. Sie können die Kopfstütze in neun Stufen fixieren. Die Rückenlehne und die Fußstützen sind einstellbar. Der Speichenschutz ist extra groß gehalten. Der Sitz ist aus der Kollektion 2016. Der Bezug des Kinderfahrradsitz Römer Jockey Comfort ist abnehmbar, waschbar und kann gewendet werden.

Er hat auf jeder Seite eine andere Farbe. Ein Komfortsicherheitsgurt mit Polsterung hält Ihr Kind sicher im Kindersitz. Riemen halten die Füße Ihres Kindes sicher in den Halterungen. Fast alles kann man mit einer Hand bedienen, was den Umgang enorm erleichtert. Denn wenn Sie mit einem Rad und Kind arbeiten müssen, haben Sie oft wirklich nur eine Hand frei.Durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Kinderfahrradsitz Römer Jockey Comfort perfekt an den Körper und die Bedürfnisse Ihres Kindes anpassen. Der Federbügel ist stabil und bietet dem Sitz eine hervorragende Federung. Platziert wird der Sitz hinter dem Fahrer.

Der Jockey Comfort ist geeignet für Touren- und Sportfahrräder. Dabei sollten die Räder die Größe 26 bis 28 Zoll haben. Der Rohrdurchmesser darf zwischen 28 bis 40 mm betragen. Der Gepäckträger sollte nicht breiter als 150 mm sein. Dabei muss das Sattelrohr rund sein. Der Jockey Comfort wiegt 6,8 kg und hat die Maße (HxBxT): 71,2 x 46 x 43 cm. Kinder von neun bis 22 Kilogramm sind gut in dem Jockey Comfort aufgehoben, was bedeutet ungefähr zwischen neun Monaten und sechs Jahren.

Hier zum Top – Angebot von Amazon.de

3.Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax

Kinderfahrradsitz RömerDer Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax sieht in der Farbe Cool Berry richtig cool und schick aus. Er stammt aus der Kollektion 2014 und ist geeignet für Kinder von neun bis 22 Kilogramm. In Kindesalter ausgedrückt bedeutet das ungefähr ab dem sechsten Monat, auf jeden Fall sollte das Kind bereits gut sitzen können. Alles beim Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax ist auf den Komfort und die Sicherheit Ihres mitfahrenden Kindes ausgelegt, und auf die einfache Bedienung durch den Radfahrer.

Der extra große Speichenschutz senkt das Verletzungsrisiko Ihres Kindes. Die Rückenlehne kann mit einem Handgriff von einer Sitzposition in eine Ruheposition gebracht werden. Der Bezug ist abnehmbar und leicht zu reinigen. Die Fußrasten sind verstellbar und einstellbare Riemen halten die kleinen Füßchen an Ort und Stelle. Auf der anderen Seite ist eine andere Farbe, was für Abwechslung und Individualität sorgt. In dem Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax ist Ihr Kind gut aufgehoben. Es sitzt bequem und sicher.So können Sie unbesorgt losfahren. Der Sitz erfüllt die europäische Prüpfnorm DIN EN 14344 für die TÜV/ GS-Prüfung.

Ein Gepäckträger ist für die Montage nicht notwendig, er stört aber auch nicht. Ein stabiler Federbügel sorgt für angenehme Federung des Kindersitzes. Ein gepolsterter Gurt, der natürlich ebenfalls mit einer Hand zu bedienen ist, hält den kleinen Passagier sicher im Römer Kinderfahrradsitz. Dieser gut durchdachte und qualitative Kindersitz ist Made in Germany und wurde ebenfalls in Deutschland entwickelt. Wenn die Halterung fest am Rad montiert ist, brauchen Sie den Kindersitz nur aufschieben und fixieren. Das geht kinderleicht, sollten zwei Räder in Gebrauch sein, beispielsweise von Mutti und Vati. Für diesen Fall ist es sinnvoll, für das zweite Rad eine zweite Halterung zu erwerben, dann brauchen Sie immer nur den Sitz aufstecken. Ein Etikett zeigt die Note zwei bis drei bei Stiftung Warentest und ein gut bei Ökotest.

Hier zum Top – Angebot von Amazon.de

4.Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax

Kinderfahrradsitz RömerSie haben hier einen hervorragenden Kinderfahrradsitz gefunden. Wie man es von Römer kennt ist er in Deutschland produziert und entwickelt. Der Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax ist aus hochwertigem und robustem Kunststoff gefertigt. Er ist durch einen Bezug abgepolstert. Der Bezug lässt sich leicht entfernen und reinigen. Sie können den Bezug wenden und sich an einer zweiten Farbe erfreuen. Nicht nur der Bezug ermöglicht Ihnen Individualität.

Der Kinderfahrradsitz Römer Jockey Relax ist vielfältig einstellbar. Die Rückenlehne kann mit einem Griff aus der Sitzposition in die Ruheposition gebracht werden. Die Kopfstütze alleine kann in neun unterschiedlichen Positionen eingestellt werden. Sicherheitsgurte verhindern, dass das Kind aus dem Sitz fällt. Der Gurt ist gepolstert und lässt sich mit einer Hand anlegen und schließen. Die Fußstützen sind höhenverstellbar.So können Sie den Sitz perfekt an die Bedürfnisse Ihres Kindes anpassen. Zusätzlich gibt es Riemen, welche die Füße des kleinen Mitfahrers fixieren und zur Sicherheit beitragen. Ihr Kind darf bis zu 22 Kilogramm wiegen und kann in dem Kindersitz mitgenommen werden, sobald es gut sitzen kann. Durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten sitzt Ihr Kind bequem und sicher.

Den Kindersitz selber kann an fast jedes Fahrrad angebracht werden. Die Stange des Sitzes muss rund sein. Der Gepäckträger darf nicht zu breit sein. Durch verschiedene Adapter kann der Sitz an fast alle Rohre montiert werden. Die Feder ist stabil und federt trotzdem gut ab. In diesem Sitz sitzt Ihr kleiner Passagier sicher und Sie können sich beruhigt auf das Radfahren konzentrieren.

Hier zum Top – Angebot von Amazon.de

5.Kinderfahrradsitz Römer Jockey Comfort

Kinderfahrradsitz RömerRömer ist bekannt dafür in Deutschland wunderbare, durchdachte und sichere Kindersitze zu entwickeln und zu produzieren. Der Jockey Comfort bietet Ihrem kleinen Passagier den optimalen Sitzkomfort und hohe Sicherheit. Die gute Sicherheitsausstattung beschert Ihnen eine sorgenfreie Fahrt Die Rückenlehne, die Kopfstütze und die Fußstütze lassen sich perfekt auf den Passagier anpassen. Die Einstellungen können Sie mit einer Hand durchführen. Einstellbare und gepolsterte Sicherheitsgurte und die Riemen, welche die Füßchen fixieren sorgen für Sicherheit und verhindern, dass dem Fahrspaß etwas in die Quere kommt.

Auch die Gurte lassen sich mit einer Hand betätigen. Der Jockey Comfort ist kompatibel mit den meisten Gepäckträgern. Der Hersteller empfiehlt den Sitz für Kinder ab neun Monaten. Auf jeden Fall sollte Ihr Kind gut sitzen können, wenn es die erste Radtour mit Ihnen antritt. Das Kind sollte nicht schwerer als 22 Kilogramm sein. Wie bereits erwähnt bietet dieser Kindersitz viele Einstellungsmöglichkeiten.Die Kopfstütze kann auf neun Positionen fixiert werden. Um die Rückenlehne von der Sitzposition in die Ruheposition zu bringen, benötigen Sie nur eine Hand. Der Speichenschutz ist besonders groß. Das Komfort-Gurtsystem ist verstellbar und kann durch die Polster nicht vom Kind rutschen. Geschlossen werden die Gurte mit einem Steckschloss und ist auf Einhandbedienung ausgelegt.

Bei dem Bezug handelt es sich um einen Wendebezug, der mit extra weichen Polstern im Schulterbereich punktet. Der Sitz ist geeignet für die meisten Touren- und Sportfahrräder mit einer Radgröße von 26 und 28. Der Rohrdurchmesser darf 28 bis 40 mm betragen und der Gepäckträger sollte nicht breiter als 15 cm sein. Der Kinderfahrradsitz wiegt 6,8 kg und hat die Maße (HxBxT): 71,2 x 46 x 43 cm. Montiert wird der Kindersitz hinten am Fahrrad. Der Federstahlbügel erhöht den Fahrkomfort des kleinen Passagiers durch gute Federeigenschaften. Der Stoff ist aus 100 Prozent Polyester und der Schaum aus 100 Prozent Polyurethan. Der Kunststoff des Sitzes ist hochwertig und robust.

Hier zum Top – Angebot von Amazon.de

 

Weiter Infos über Kinderfahrrad Anhänger: Hier Klicken

Falls Ihr Favorit Hier nicht dabei war: Hier geht es direkt zu Amazon.de